FIFA 12 Verbesserungen: 6 Sekunden

Ein heißes Online Match nimmt seinen Lauf. Du drängst den Gegner in die Ecke – schießt ihn an die Wand. Doch der Ball will erst einmal nicht rein. Dann passiert es… Ein Konter!Der bis dato chancenlose Onlinegegner macht mit seinem ersten Konter und seinem ersten Schuß nach 60 Minuten das 0:1. Ärgerlich, aber der Fußball ist manchmal einfach nicht gerecht. Damit muss man sich abfinden.

Womit man sich aber nicht abfinden muss ist, was danach passiert:
Der Gegner wartet nur darauf den Ball mit seinem Torwart aufnehmen zu können – Um dann seelenruhig minutenlang da zu stehen. Du kannst nichts machen, kommst nicht an den Ball, da da ja nicht einmal den Torwart foulen kannst.

Das Zeichen für die 6 Sekunden Regel erscheint zwar, leider wird der Torwart aber nicht bestraft. Natürlich muss es indirekten Freistoß geben, aber das passiert leider nicht.

Und Du verlierst das Spiel 0:1

Das muss in FIFA12 besser werden!

Aber noch mehr:
Im gleichen Zusammenhang stellen wir fest, dass ein vorne liegender Gegner mit Leichtigkeit 89 Minuten mit „Ball Hin- und Hergeschiebe“ in der Abwehr über die Zeit retten kann.
Da kann man mit seinen eigenen Stürmern noch so schnell auf die Verteidiger drauf stürmen – es hilft nichts.

Grund dafür ist, dass die eigene Mannschaft nicht nachrückt. Selbst wenn man über die Taktik die totale Offensive einstellt, steht das eigene Team weiterhin brav an der Mittellinie. man selbst kann immer nur mit einem einzigen Spieler angreifen.

Hierfür sollte es eine weitere taktische Einstellung geben, vielleicht eine die nur kurz greift, so wie die Abseitsfalle, mit der man den Gegner richtig unter Druck setzen kann!