FIFA 13 Verbesserung: Verteidigung gegen den Computer

Wie oft machen wir Männer uns bei den Frauen zum Affen und laufen diesen sinnlos hinterher? Nur einmal auf dem Spielfeld das machen worauf wir Lust haben, das wäre es doch! Da sollte das neue FIFA 12 mit mehr Realismus doch genau dafür sorgen können, dass wir uns frei auf dem Platz bewegen können, oder etwa nicht?

Die Lust nach mehr Fifa mag sich bei mir bis heute aber leider nicht wirklich auftun. Ich weiß auch nicht genau warum.
FIFA 12 hat es sich unserer Meinung nach zwar zur Aufgabe gemacht das Spiel noch realistischer zu machen, aber irgendwie bringt dieses mehr an Realismus nicht den erhofften, motivierenden Erfolg.

Schauen wir uns einmal die Verteidigung an. Ich wagte den Test auf der höchsten Schwierigkeitsstufe gegen den Computer. Ist es realistisch dass der FC Barcelona gegen den 1.FC Kaiserslautern mit 0 zu 3 verliert? Vielleicht ja, wenn ich ein schlechter Spieler wäre, aber das bin ich nunmal nicht.
Vielmehr liegt es daran, dass ich den Spaß am Spiel spätestens nach 3 Minuten verloren habe.
Ich also Barcelona, der Computergegner (mit Kaiserslautern) mit sattem 61% Ballbestitz zu 39%. 61% für Kaiserslautern!

Das Problem ist, dass sich der Computer den Ball in Seelenruhe hin und her schieben kann. Man selbst kann Laufen und Laufen und Laufen… An den Ball kommt man nicht.
Und nicht mal, und vor allem, die eigenen Mitspieler machen anstalten irgendwie den Ball vom Gegner bekommen zu wollen. Messi, Iniesta und Co traben ganz locker über den Platz und genießen das schöne Wetter, anstatt sich aggressiv in das Spiel reinzuhauen und dem schlechten Bundesligisten zu zeigen wo der Hammer hängt.

Wie kann man für FIFA 13 die Verteidigung verbessern?

  • Die Mitspieler müssen vor allem in der Defensive viel intelligenter und eigenständiger agieren!
  • Es sollte eine Taste, oder auch gerne eine taktische Einstellung per Schnellauswahl, geben, durch die man die eigenen Mitspieler anweisen kann voll auf den Gegner zu gehen und versuchen den Ball zu erobern. Klar muss sein, dass diese Maßnahme die Spieler ermüden muss um realistisch zu bleiben, aber genau hier will FIFA doch hin – Mehr Realismus!