FIFA 13 Verbesserung: Gegen wen spiele ich überhaupt?

Ob online gegen Freunde oder aber auch andere Gegner z.B. in den verschiedensten Modi – vor während und nach dem Spiel stellt sich in FIFA 12 plötzlich die Frage: Gegen wen spiele ich denn überhaupt?Es gibt viele tolle neue Modi in FIFA 12. Doch in keinem konnten wir bis jetzt entdecken, wie man heraus findet gegen wen man überhaupt spielt.

Sitzt da vielleicht ein Level XY Superchecker am anderen Ende? Dann könnte man sich taktisch schon mal ein bisschen darauf einstellen.

Nun hat in FIFA 12 das „Social Prinzip“, also die volle Vernetzung mit Freunden, die Anzeige derer Ergebnisse und letzten Aktion und und und…, voll  Einzug erhalten, trotzdem verrät das Spiel nahezu nichts über den Gegner.

Schade eigentlich, gab es doch in FIFA 12 wenigstens die Möglichkeit über die Online-Ranglistenpunkte in etwa einzuschätzen wie stark der Gegner wirklich ist. Wenigsten auf höherem Niveau.

Doch wie könnte man diesen Misstand verbessern?

  • Zuerst einmal wäre es schön, den Namen des Gegenspielers zu erfahren, oder nach dem Spiel sehen zu können, wie der Gegner hieß. Manchmal gibt es wirklich heiße Duelle, aber man hat zu Anfang vergessen sich den Namen zu notieren. Es wäre doch schön, den Gegner auf Augenhöhe als Freund einladen und später noch einmal gegen ihn spielen zu können.
  • Dann wäre es natürlich wichtig, den aktuellen Spieler-Level des Gegner sehen zu können. Das wäre dann das Prinzip Online-Punkte aus FIFA 12 mit dem man den Gegner wenigstens ungefähr einschätzen kann.
  • Wenn FIFA 12 schon den „Social Weg“ geht, wäre es eine tolle Sache, den Gegner nach dem Spiel automatisch über einen Knopfdruck eine Freundschaftseinladung senden zu können.

Einen Nachteil hätte das Ganze aber:
Die manchmal wüsten Beschimpfungen per Playstation Nachrichtensystem würden wieder zunehmen. Diese bleiben, und das ist schön, in FIFA 12 fast ganz aus.
Allerdings war es auch immer ein bisschen lustig zu lesen, welche komischen Gedanken manche Online-Spieler haben 😉