FIFA 13: Benutzerwunsch: Virtual-Pro – Inaktive Spieler bannen

Heute erreichte uns ein neuer Benutzerwunsch von Ilkay zum Thema „Virtual Pro“.
Er hat einen, unserer Meinung nach, wirklich wichtigen Verbesserungsvorschlag, weswegen ihm hiermit das Wort erteilen: 

Hallo liebes Fifaverbesserungen-Team.
Da es nun des öfteren vorgekommen ist, daß im Virtual Pro Online Modus ein Spieler das ganze spiel (auf gut Deutsch gesagt ^^ ) versaut, in dem er als Torwart immer nur in der gegnerischen Hälfte steht. Oder das ein Spieler soweit er den Ball hat alles daran setzt ein Eigentor zu schiessen, würde Ich mich über eine „Kick“ sowie „Bann“  option sehr freuen.

Umsetztung sollte ja ganz einfach sein, imden man im PausenMenü eine weitere Auswahlmöglichkeit „Kick“ anbietet. Und soweit mehr als die Hälfte der am Spiel beteiligten dem zustimmt, wird der Betroffene entfernt.

Vorschlagen würde Ich noch, daß bei Zwei Kicks innerhalb 48h der Spieler für 48h mit seinem Virtual Pro für Online Spiele gesperrt wird.

Nun, die Umsetzung ist natürlich ganz Euch (EA) überlassen. Dennoch möchte Ich Euch dringends drauf hinweisen, dass es an manchen Abenden eine reine Zumutung ist, und dass nur weil eine Person der Meinung ist, anderen das spiel zu ruinieren.

Mit freundlichem Gruß
Ilkay

  • Die geforderte Funktion gibt es doch längst! Zumindest als Captain hat man die Funktion den Torhüter zu entfernen. Dazu einfach nur Pause drücken und „Remove Goalkeeper“ auswählen, bestätigen, und schon ist der Spieler raus und ein CPU gesteuerter Keeper macht weiter.